Ich, die Einwanderin

[This is the German version of my earlier post “I, the Immigrant”, which was published in the newspaper Weser Kurier on August 26, 2016.]

Im Jahr 2014 habe ich in Oldenburg eine Konferenz besucht, auf der eine Künstlerin ihr Projekt Artivism (Art+Activism) präsentiert hat. Sie schenkte allen Teilnehmenden kleine, selbstgefertigte blau-braune Schleifen, die die Unterstützung von Immigranten symbolisieren. Stolz habe ich die Schleife an meine Jacke geheftet: natürlich unterstütze ich Immigranten! Dann habe ich die Schleife vergessen.

Viele Monate später fiel mir die Schleife, die immer noch an ihrem Platz war, wieder auf. Plötzlich dämmerte mir etwas, über das ich vorher nie nachgedacht hatte: ich bin eine Immigrantin! Die Schleife ist für mich! Ich bin eine derjenigen, die unterstützt werden können, ein Fall, für den man eine Schleife trägt!

Continue reading Ich, die Einwanderin

Advertisements

Trump eröffnet unfreiwillig eine echte Chance

Normans neuer Kommentar für Weser-Kurier

Europa wird erwachsen. Allerdings nicht, weil es das so wollen würde, sondern weil es dazu gezwungen wird. Der amerikanische Schutzschirm, hinter dem sich die Europäische Union so lange versteckt hat, wird unter einem Präsidenten Trump nicht mehr in der gewohnten Form existieren.

Zwar haben abgehörte Telefonate europäischer Politiker, unterschiedliche Auffassungen zum Irak-Krieg und zu ökonomischen Themen schon seit vielen Jahren die europäisch-amerikanische Achse immer mal wieder getrübt. Allerdings fand man immer auch wieder zueinander.

Auch die gemeinsame (Werte-)Partnerschaft war nicht nur rhetorisch immer Bestandteil der politischen Agenda auf beiden Seiten des Atlantiks. Und wenn in Europa nichts mehr ging, dann waren noch die USA da.

Continue reading Trump eröffnet unfreiwillig eine echte Chance